Jugendhilfe Afrika 2000 e.V. Jugendhilfe Afrika 2000 e.V. Aide a la Jeunesse Africaine 2000

Zur Eröffnung der Ausstellung „ Blick nach Afrika“- Kulturelle Vielfalt und Bereicherung nimmt die JHA 2000. e.V am 9 Juni als Kooperationspartner des Projektträger „Köln kickt“ teil.

Unter der Unterschrift „Blick nach Afrika“ erarbeitete Köln Kickt mit 10 Kölner Hauptschulen in Kooperation mit der Jugendart-Galerie des Schulamtes für die Stadt Köln, dem Künstler LUTZ Dunsing und dem Amt für Kinder, Jugend und Familie eine anspruchsvolle Ausstellung zur WM 2010 im Deutschem Sport & Olympia Museum. Die Schülerinnen und Schüler haben sich über das Thema Fußball mit der eigenen Lebenswelt und der gleichartigen Kindern und Jugendlichen in Afrika auseinandergesetzt und dies künstlerisch zum Ausdruck gebracht.

Unter der Leitung von Lisa Cieslik , Künstlerin mit Erfahrung in der Kunstpädagogischen Workshopleitung, wurde das Motto“ Blick nach Afrika“ künstlerisch umgesetzt. Gemeinsam mit Kinder und Jugendliche wurde beschlossen als künstlerisches Stilmittel die Collagen Technik zu benutzten. Hierzu wurden Fotos, Symbole, Flaggen, Zahlen, Texte etc verwendet werden um starke Emotionen aber auch sachliche Informationen zu vermitteln. Im Mittelpunkt stand das Land Kongo

Im Rahmen der erstmaligen Austragung einer Fußballweltmeisterschaft auf dem afrikanischen Kontinent wird die Welt des Fußballs medial, im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit stehen. Auf unterschiedlichen Ebenen wird der Fußball als Botschafter für mehrere Welten fungieren wie der Welt der Wirtschaft (Sponsoren) der Welt der Politik (Präsidenten der Länder), der Welt der Kultur (Kulturfest WM Eröffnung), der Welt des Sozialem (Entwicklungsprogramme wie z.B. Straßenfußballprojekte). Gleichzeitig werden bei der WM weltweit die Generationen der Kinder, der Jugendlichen, der Erwachsenen und der Senioren durch die Faszination Fußball genauso verbunden wie die Geschlechter MANN und FRAU.

Zusammen mit den Olympischen Spielen ist die Austragung der Fußballweltmeisterschaft das einzige Ereignis dass es vermag für einige Wochen, Wohlstandsgesellschaften und Entwicklungsgesellschaften, in Freude, Harmonie und Fairplay Gedanken zu verbinden.

Fußball verbindet Welten - erstmalig auf dem Kontinent Afrika !!!